Hormonspeicheltest


Leiden Sie unter …


  • Hitzewallungen und Nachtschweiß
  • Schlafstörungen und ständiger Müdigkeit
  • nervösen Anspannungen
  • Stimmungsschwankungen / depressiven Verstimmungen
  • Vergesslichkeit und Konzentrationsschwäche
  • Wassereinlagerungen und Gewichtszunahme
  • Juckreiz und trockenen Schleimhäuten
  • Haarausfall


Sollten Sie unter Wechseljahresbeschwerden leiden, so empfehle ich Ihnen, Ihre Hormonwerte mit einem Speicheltest bestimmen zu lassen. Die dafür benötigte Probe können Sie ganz einfach zu Hause selbst entnehmen.


Ähnlich wie in der Pubertät sorgen während der Wechseljahre unsere Hormone für einschneidende körperliche und psychische Veränderungen. Obwohl dieser altersbedingte hormonelle Umbruch auch Männer betrifft (Andropause), leiden Frauen um ein Vielfaches mehr. Hinter den Beschwerden steckt oftmals ein drastischer und plötzlicher Abfall der wichtigsten Sexualhormone.


Das natürliche Gleichgewicht kann aus naturheilkundlicher Sicht z.B. mit der gezielten Einnahme bioidentischer Hormone wieder hergestellt werden.


Hormonspeicheltests werden angeraten bei:


  • Einzelhormone / Hormonprofil Frau & Mann
  • Chronisches Erschöpfungssyndrom
  • Cortisolmangel
  • Depression
  • Gewicht
  • Haut & Haare
  • Östrogendominanz
  • Östrogenmangel
  • Postnatale (nachgeburtlich) Depression
  • Prämenstruelles Syndrom
  • Progesteronmangel
  • Schlaf & Melatonin
  • Stress
  • Testosteronmangel
  • Wechseljahre